Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Jahrestagung der Gesellschaft für wissenschaftliches Schreiben (GewissS), 15.11.-17.11.2018

Donnerstag, 13.09.2018

Schreibwissenschaft: Gegenstand, Theorien und Modelle (15.11.-17.11.2018)

Die Jahrestagung der österreichischen Gesellschaft für wissenschaftliches Schreiben (GewissS) findet heuer von 15. bis 17.11.2018 an der Karl-Franzens-Universität Graz statt. Diesjähriges Schwerpunktthema ist Schreibwissenschaft: Gegenstand, Theorien und Modelle

Der Begriff ,Schreibwissenschaft‘ hat sich in den letzten Jahren als Bündelungskategorie für die vielfältige Forschung zur Theorie und Praxis des Schreibens im deutschen Sprachraum etabliert. Die Bezeichnung ,Schreibwissenschaft‘ zielt darauf ab, die Bedeutung des Schreibens als zentrale Kulturtechnik in den Fokus zu rücken und den Wissenschaftscharakter der Schreibforschung wie auch die Wissenschaftsbasiertheit von Schreibdidaktik zu betonen. Dabei ist die Schreibwissenschaft sowohl Reflexions- als auch Handlungswissenschaft. Als Reflexionswissenschaft will sie Schreiben, Textproduktion und Literalität theoretisch wie empirisch erfassen; als Handlungswissenschaft will sie Wissen für die schreibdidaktische Praxis zur Verfügung stellen und herausarbeiten, wie die Vermittlung von Schreiben in unterschiedlichen Bildungs- und Handlungskontexten verbessert werden kann.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.